Direkt zum Inhalt

Kostenloser Versand für Bestellungen über €25

Einloggen
Oder  Konto erstellen
Hast du dein Passwort vergessen?
Einloggen
Oder  Einloggen
Dieses Feld ist erforderlich
Setze dein Passwort zurück
Wir werden dir eine E-Mail zum Zurücksetzen deines Passworts schicken
Ade Babybauchgewicht!

Jetzt gibt es das Koala Belly Band, das Schwangerschaftsband, mit dem du den Alltag ganz leicht leben kannst. 

Die Gesundheit von schwangeren Frauen und frischgebackenen Müttern
|
20. September 2022

Schwangerschaftsband Koala Belly Band: Expertenmeinung

Schwangerschaftsband: Wann sollte man es benutzen? Was sind seine Vorteile? Gibt es irgendwelche Kontraindikationen? Wenn du auf der Suche nach Expertenmeinungen bist, bist du hier genau richtig: Wir sprechen darüber mit Ambra Garretto, Gynäkologin, und Chiara Folcini, Hebamme und Beckentrainerin, in diesem Artikel, der von vier Händen geschrieben wurde. 

Was sind die Vorteile des Schwangerschaftsbands?  

Während der Schwangerschaft verändert sich der Schwerpunkt der Frau langsam und allmählich, weil die Gebärmutter immer größer wird.  

Mögliche Folgen können sein:  

  • lumbosakrale Schmerzen 
  • Ischiasbeschwerden 
  • Pubalgie 
  • häufiges Wasserlassen aufgrund von Druck auf die Blase 
  • schweres Gehen, weil die Gebärmutter behindert.  

Das Schwangerschaftsband ist bei all diesen Bedingungen angezeigt, weil es das Gewicht auf Becken, Wirbelsäule und Beckenboden gleichmäßig verteilt.  

Auch Schwangere, die nicht an solchen Krankheiten leiden, spüren die Vorteile, wie z.B. die Eindämmung des Gewichts und das Gefühl, sich wohler und leichter zu fühlen.  

Was genau sind die Vorteile des Koala Belly Bandes? 

- Die Faszien verteilen das Gewicht gleichmäßig auf das Becken, die Wirbelsäule und den Beckenboden  

- Es gibt der Mutter ein unmittelbares Gefühl der Leichtigkeit im Vergleich zum Gewicht ihres Bauches auf ihrem Becken oder Lendenbereich.   

- Korrigiert die Körperhaltung 

- Es drückt den schwangeren Bauch nach oben und gibt so ein Gefühl der Unterstützung  

- Es hebt den Bauch an, ohne ihn zu komprimieren  

- Umarmt das Baby von außen, indem es den Fötus umhüllende Berührung spüren lässt und ihn so auch auf das Tragen vorbereitest 

- Emotional gibt sie ein Gefühl der Sicherheit und Unterstützung   

- Erleichtert den Müttern die täglichen Aktivitäten und macht das Gehen einfacher 

Schwangerschaftsband: Wann sollte man es tragen?  

Du kannst das Koala Belly Band immer dann verwenden, wenn du bei einer täglichen Aktivität auf den Beinen bist: beim Spazierengehen, beim Kochen, wenn du dich zum Ausgehen fertig machst... 

Wie viele Stunden am Tag kann ich es benutzen?  

Es gibt keine spezifische Stundenangabe. Sie ist subjektiv in Bezug auf die tägliche Aktivität und das Wohlbefinden, das die Frau daraus zieht. Im Allgemeinen sollte ein halber Tag oder Zeiten, in denen die Frau auf den Beinen ist, als korrekte Zeit angesehen werden.  

Es ist gut, das Band tagsüber zu tragen und niemals nachts oder im Liegen oder Sitzen. Tatsächlich ist er eine wertvolle Hilfe während aktiver Gehstunden oder wenn du gezwungen bist, längere Zeit ohne Bewegung der unteren Gliedmaßen zu stehen.   

Denke daran, dass es für die Schwangere wichtig ist, Momente des Gehens mit Momenten des Liegens abzuwechseln.  

Schwangerschaftsband, ja oder nein? Hier ist die Meinung der Experten 

Gynäkologe, Hebamme, Osteopath: Es gibt mehrere medizinische Fachkräfte, die dich über die Verwendung eines Schwangerschaftsbands beraten können, wenn du eine oder mehrere der im ersten Absatz genannten Beschwerden hast (Gehschwierigkeiten, Schmerzen im Lendenwirbelbereich usw.). 

In der Regel ist der erste Ansprechpartner der Gynäkologe, der mit einem Beckenbodenspezialisten wie einer Hebamme, einem Physiotherapeuten oder einer ausgebildeten Krankenschwester und einem Osteopathen zusammenarbeitet, der auf die Betreuung von Schwangeren spezialisiert ist. 

Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass der erste Ansatz bei dieser Art von Beschwerden in der Schwangerschaft (lumbosakrale Schmerzen, Ischias, Pubalgie) immer Mobilisierung, Dehnung und angemessene körperliche Aktivität ist, sofern dies nicht kontraindiziert ist. 

Gibt es Situationen, in denen es besser ist, das Band nicht zu benutzen?  

Manche Menschen, die vielleicht an bestimmten Krankheiten oder Störungen leiden, fragen sich, ob die Verwendung von Schwangerschaftsbändern kontraindiziert ist.  

Für die Verwendung des Bandes selbst gibt es keine Kontraindikationen, es sei denn, es wird falsch positioniert, was Druck nach innen und damit auf den Beckenboden ausüben kann.  

Denke daran, dass es nicht empfehlenswert ist, es im Sitzen oder Liegen oder nachts im Schlaf zu benutzen. 

Wir raten dir, immer deinen Arzt oder deine Hebamme zu konsultieren. Sie können alle Zweifel ausräumen und dir zeigen, was für dich am besten ist. 

Kann das Schwangerschaftsband auch nach der Entbindung verwendet werden? 

Während der Schwangerschaft neigt die Bauchmuskulatur physiologisch dazu, sich zu entspannen, um Platz für die wachsende Gebärmutter zu schaffen. Das Band hilft und unterstützt die allmähliche Veränderung im Körper der Frau.   

Im Wochenbett, also in der Zeit unmittelbar nach der Geburt, ist es dagegen wichtig, keine Bänder und Gürte zu verwenden, weil sie die Bauchmuskeln ersetzen und dem Beckenboden nicht helfen würden, sich zu erholen.  

Gibt es spezielle Übungen, um die Bauchmuskeln zu trainieren?  

Während der Schwangerschaft ist es wichtig, dass du dich körperlich betätigst, indem du den ganzen Körper mit einbeziehst, insbesondere Dehnungsübungen, und nicht nur den Bauch stärkst. 

Hat die Verwendung des Bandes eine emotionale Bindungsfunktion?  

Das Band umschließt das Baby von außen, so dass es diese umhüllende Berührung spürt und sich auf das Babywearing vorbereitet.  

Sie kann der Mutter auch ein Gefühl der Sicherheit und Unterstützung, auch emotionaler Art, bei der Verrichtung der täglichen Aktivitäten geben. 

Gibt es Kontraindikationen oder Schwächen bei der Verwendung des Bandes?  

Manche Frauen fühlen sich mit dem Band nicht wohl, und es ist möglich, dass sie eine Unverträglichkeit gegenüber dem Stoff entwickeln. Für maximalen Komfort empfehlen wir immer, ein Kleidungsstück zwischen der nackten Haut und dem Band zu tragen. 

Das Koala Belly Band ist mit einem weichen Baumwollfutter ausgestattet, damit es sich weich anfühlt und die empfindliche Haut des Bauches nicht reizt. 

Koala Belly Band, warum es anders ist als andere 

Das Koala Schwangerschaftsband ist ein revolutionäres Band, das werdenden Müttern auf praktische Art und Weise helfen und ihren Alltag verbessern kann. Das Band ist während der Schwangerschaft angezeigt, in der Regel ab dem zweiten Trimester oder bei Bedarf auch früher.  

Es verteilt das Gewicht gleichmäßig auf das Becken, die Wirbelsäule und den Beckenboden. 

Es ist ganz einfach anzuziehen: Es lässt sich mit einer Geste an deinem Bauch befestigen und sorgt für die perfekte Passform für alle Körperformen. 

Es ist verstellbar, damit es sich Monat für Monat perfekt an deinen wachsenden Bauch anpasst. 

Das Koala Belly Band ist das einzige Schwangerschaftsband, das auch an deinen Stil denkt

  • ist in verschiedenen Farben erhältlich. In Weiß, Schwarz und Rosa mit zarter Stickerei und zwei super modischen Mustern  
  • ist unter der Kleidung unsichtbar 
  • dank der modischen Textur kann es auch gezeigt werden

 

Ambra Garretto, Ärztin für Gynäkologie, und Chiara Folcini – Hebamme und Beckenbodentrainerin 

Fachleute und Frauen verfolgen den Weg der Mutter aus verschiedenen Blickwinkeln, von der Schwangerschaft bis zur Geburt, mit ambulanten Besuchen, Beratung und Kursen. IG: @ambragarretto - @chiara.folcini 

Deine nächste Lektüre