Direkt zum Inhalt

Kostenloser Versand für Bestellungen über €25

Einloggen
Oder  Konto erstellen
Hast du dein Passwort vergessen?
Einloggen
Oder  Einloggen
Dieses Feld ist erforderlich
Setze dein Passwort zurück
Wir werden dir eine E-Mail zum Zurücksetzen deines Passworts schicken
Ade Babybauchgewicht!

Jetzt gibt es das Koala Belly Band, das Schwangerschaftsband, mit dem du den Alltag ganz leicht leben kannst. 

Ein Kind großziehen
|
1. September 2022

Vorgebundenes Tragetuch: warum es so praktisch ist

Das vorgebundene Babytragetuch ist einfach anzulegen, weshalb es auch eine praktische Lösung für alle ist, die neu im Tragen von Babys sind. Was sind die Vorteile für den Träger und das Baby? Lies weiter. 

Was ist das vorgebundene Tragetuch für Neugeborene 

Es gibt zwei Makro-Kategorien von Babytragetüchern : strukturierte Tragetücher (wie eine Babytrage) und unstrukturierte Tragetücher (wie das elastische Tragetuch). Das vorgebundene Tragetuch liegt irgendwo dazwischen, denn es ist ein elastisches Band mit einer bereits voreingestellten Bindung. 

Es gibt verschiedene Arten, einige mit einem Ringsystem, andere mit vorgeformten Schultergurten, die wie ein Rucksack angezogen werden. In der Regel wird es wie ein T-Shirt angezogen und das Baby muss nur noch hineingesetzt werden.  

Es handelt sich um ergonomische Tragetücher, die die physiologische Position des Babys in den ersten Lebensmonaten berücksichtigen, bei der die Beine in M-Form gebogen sind. Natürlich muss es richtig getragen werden, damit das Baby richtig positioniert ist. 

Für wen ist das vorgebundene Tragetuch geeignet? 

Das Tragen von Babys hat so viele Vorteile für das Baby und für Mama und Papa, aber für manche ist es anfangs vielleicht nicht einfach, sich darauf einzulassen. Hier kommt das vorgebundene Tragetuch zur Hilfe! 

Es ist eine Stütze, die für alle geeignet ist, aber besonders für Babys und Eltern, die neu im Babywearing sind, oder für diejenigen, die sich nicht so gerne an das Binden herantrauen.  

Sie sind schnell und einfach anzulegen und können von allen Körpergrößen verwendet werden, da sie in der Regel leicht verstellbar sind, z.B. über Ringe, sofern vorhanden. 

Elastisches oder starres, vorgebundenes Tragetuch? 

Das vorgebundene Tragetuch kann entweder elastisch oder starr sein. Worin besteht der Unterschied? Der Stoff, ob elastisch oder weniger. Einfach ausgedrückt: Das elastische Tragetuch dehnt sich, wenn man daran zieht, und kehrt dann wieder in seine ursprüngliche Größe zurück. Es kann sich in eine Richtung dehnen (sogenanntes One-Way Tragetuch) oder in beide Richtungen (Two-Way). 

Elastischer Stoff ist besser geeignet, um sehr kleine Kinder, wie z. B. frisch Geborene, zu stützen, während fester Stoff den Vorteil hat, dass er länger verwendet werden kann, auch bei älteren Kindern. 

So machst du eine Ligatur mit dem vorgebundenen starren Tragetuch 

Es ist möglich eine vorgebundene Ligatur auch bei unstrukturierten Bändern zu verwenden. Zum Beispiel die einfache Front Cross Carry (FCC) Ligatur, die eine der praktischsten ist und sich für verschiedene Altersstufen des Kindes eignet. 

Vorgeknüpfte Ligaturen sind Ligaturen, die ohne das Baby hergestellt werden. Sobald sie zusammengebaut sind, kannst du das Baby so oft wie du willst hineinsetzen und herausnehmen. 

Wenn du es zum Beispiel für eine Weile aus dem Tragetuch nimmst, kannst du sie anbehalten, um das Baby bei Bedarf wieder hineinzusetzen. 

Oder du nimmst das bereits vorgebundene Tragetuch ab und ziehst es später wie ein Hemd wieder an, wobei die Ligatur bereits an Ort und Stelle ist.  

Die vorgebundene Ligatur kann auch mit einem elastischen Tragetuch hergestellt werden, wobei darauf zu achten ist, dass sich das Band nicht löst. 

Und so geht's: 

  • Lege die Mitte des Bandes hinter deinen Rücken 
  • Sammle den Stoff in deinen Händen 
  • Lege eine Klappe über die andere Schulter 
  • Wiederhole den gleichen Schritt mit der anderen Klappe 
  • Verteile den Stoff gut über die Schultern 
  • Kreuze mit der anderen Hand die erste Klappe hinter deinem Rücken und sammle sie in deiner Hand 
  • Wiederhole dies mit der anderen Hand und der anderen Klappe und mache dann einen Doppelknoten auf der Vorderseite 
  • Lege deine Hände zum Gebet ins Innere des Kreuzes und erweitere den Raum an der Vorderseite 

Unsere Ligatur ist bereit, das Baby willkommen zu heißen! 

Koala Cuddle Band 2, das vorgebundene Tragetuch, das sich wie ein T-Shirt anziehen lässt 

Koala Cuddle Band 2 ist ein vorgebundenes Tragetuch mit Ringen, die es ermöglichen, es wie ein T-Shirt anzuziehen und mit Leichtigkeit anzupassen. 

Er ist perfekt für alle Mütter und Väter: Er passt sich mit einer Handbewegung an alle Größen an und ist sehr einfach zu bedienen, auch für diejenigen, die sich noch nie mit dem Tragen von Babys beschäftigt haben. 

Im Gegensatz zu anderen vorgebundenen Tragetüchern hat das Koala Cuddle Band eine ergonomische, atmungsaktive Rückenlehne für maximalen Tragekomfort und um Rückenschmerzen ade zu sagen. 

Jetzt gibt es auch das Koala Cuddle Band 2, das aus 100% zertifizierter Bio-Baumwolle besteht und in Zusammenarbeit mit der Scuola del Portare realisiert wurde!  

Wie man das Koala Cuddle Band anzieht 

Koala Cuddle ist in weniger als einer Minute angelegt, und du kannst es ohne Hilfe selbst machen. Es ist wirklich sehr einfach anzulegen! So geht's:  

  • Ziehe Koala Cuddle Band wie ein T-Shirt an 
  • Passe das Rückenteil an deinen Rücken an 
  • Passe das Band über die Ringe so an, dass es gut um deinen Körper passt 
  • Nimm das Baby in deine Arme, mit dem Gesicht zu dir. Schiebe das rechte Bein des Babys unter das Tragetuch und spanne den Stoff gut über den Rücken des Babys. 
  • Wiederhole den Vorgang mit dem linken Bein. Das Kind sollte mit den Beinen in einer M-Position sitzen. 
  • Nimm das Stützband und wickle es vorsichtig um den Rücken des Babys und befestige es hinten oder vorne unter den Beinen des Babys. 

 

Babys lieben es, in einem Tragetuch zu sein, sie fühlen sich geschützt und sicher. Deshalb kann das Tragetuch Momente des Weinens in nur wenigen Minuten beruhigen. Außerdem können Mama und Papa das Baby ganz nah bei sich haben und trotzdem ein gewisses Maß an Unabhängigkeit bewahren, weil sie die Hände frei haben!