Häufig gestellte Fragen

Koala Perfect Head Maxi

Warum Koala Perfect Head Kissen verwenden?

Koala Perfect Head hilft bei der Vorbeugung und Behandlung der Positionalen Plagiozephalie, auch bekannt als Flachkopfsyndrom konzipiert. Dies ist eine zunehmend verbreitete Störung, laut Studien der American Academy of Pediatrics leiden bis zu 48% der Neugeborenen darunter. Dieses Problem hat sich durch die “Back to Sleep”-Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) verschärft, die dazu auffordern, Babys nur in Rückenlage schlafen zu legen, um dem SIDS Risiko entgegenzuwirken. Dies führt dazu, dass das Köpfchen des Babys (das in den ersten Monaten sehr formbar ist) durch den ständigen Druck des Schädels auf eine ebene Fläche zur Abflachung neigt.

Für höchste Sicherheit und in Übereinstimmung mit den WHO-Richtlinien empfehlen wir, Koala Perfect Head in den ersten 6 Lebensmonaten unter Aufsicht von Erwachsenen (oder bis das Kind in der Lage ist, sich selbständig umzudrehen) zu verwenden.

Dank seiner Struktur und der Materialien, die wir mit großer Sorgfalt ausgewählt haben.

Unsere Kissen sind alle aus 100% deutschem BASF-Memory-Foam. Dieses Material ermöglicht es, dass der Druck, des Kopfes des Babys über die gesamte Oberfläche des Kissens verteilt wird, wodurch Abflachungen und lokale Drucke verhindert werden, die die Hauptursache für das Flachkopfsyndrom sind.

Natürlich. Eine Störung zu verhindern ist viel einfacher und effektiver als sie zu behandeln.

Mit Koala Perfect Head, können Sie sofort mit den notwendigen Vorkehrungen zur Vorbeugung des Flachkopfsyndroms beginnen, in Kombination, wie z. B. Tummy Time, die Verwendung eines Tragetuches und die richtige Positionierung des Babys ab den ersten Monaten.

Der Memory-Foam, aus dem das Kissen besteht, unterstützt die korrekte Entwicklung des Kopfes des Babys, indem er den lokalen Druck neutralisiert und die korrekte Verteilung des Drucks über die gesamte Oberfläche des Kissens ermöglicht.

Seit 1992 wird in den Richtlinien der WHO gefordert, dass Babys ausschließlich auf dem Rücken und in Kinderbetten ohne gepolsterte Kissen gelagert werden sollen, um der Zunahme des plötzlichen Kindstodes (SIDS) entgegenzuwirken.

Die Richtlinien waren in der Tat erfolgreich und haben die Zahl der SIDS Fälle schon ab den ersten Jahren deutlich gesenkt.

Da der Kopf von Neugeborenen in den ersten Lebensmonaten sehr formbar ist, kann eine längere Rückenlage auf einer ebenen Fläche zu einer Abflachung des Schädels führen (die sogenannte positionelle Plagiozephalie).

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass diese Pathologie nicht nur zu ästhetischen Problemen, sondern in schweren Fällen auch zu kognitiver und/oder motorischer Entwicklung führen kann.

Die Koala Perfect Head Linie, wurde direkt nach diesen Richtlinien entwickelt und unter der Aufsicht von Experten und Fachleuten so sicher wie möglich gemacht. So sehr, dass Koala Babycare das einzige Unternehmen war, das zum Plagiozephalie Kongress eingeladen wurde, die 2018 im Policlinico Gemelli in Rom stattfand.

Die Kissen der KPH Linie sind ab Geburt geeignet, vorausgesetzt, sie werden mit Sorgfalt und Bewusstsein verwendet:

 Für höchste Sicherheit empfehlen wir, die Koala Perfect Head Kissen in den ersten 6 Lebensmonaten oder bis das Kind sich selbständig umdrehen kann, unter Aufsicht eines Erwachsenen zu verwenden.

Ja, die Koala Perfect Head Kissen haben:

– Patentiertes Design

– CE-Zeichen

– Registriert als Medizinprodukt der Klasse 1 beim italienischen Gesundheitsministerium

– Zertifiziert als Ergonomisches Produkt durch das Institut für Gesundheit und Ergonomie (IGR)

– Oeko-Tex Standard 100 zertifizierte Materialien

Obwohl der Memory-Foam, aus dem sie hergestellt sind, Löcher hat, die den Luftdurchlass erleichtern, wurden an Koala Perfect Head keine Tests durchgeführt, die eine Anti-Erstickungswirkung bescheinigen, da es keine Gesetzgebung gibt, die Produkte als solche klassifiziert. 

 Aus diesem Grund empfehlen wir, sie in den ersten 6 Lebensmonaten oder bis das Kind in der Lage ist, sich selbständig umzudrehen, immer unter Aufsicht eines Erwachsenen zu verwenden, um maximale Sicherheit zu gewährleisten

Wie Koala Perfect Head verwenden?

Legen Sie das Kind immer in die Rückenlage (die sicherste Position im ersten Lebensjahr), wobei der Kopf des Babys in der Mitte des Kissens in der Nähe des Lochs oder der Mulde ruht. Diese Position ermöglicht eine gleichmäßige Verteilung des Drucks auf den Schädel.

Achten Sie immer darauf, dass die Schultern nicht auf dem Kissen liegen (auf diese Weise wird die Wirbelsäule und der Nacken ausgerichtet) und dass das Kinn nicht auf der Brust liegt.

Für höchste Sicherheit empfehlen wir, das Kissen von 0 bis 6 Monaten oder bis das Kind in der Lage ist, sich selbständig umzudrehen, immer unter Aufsicht eines Erwachsenen zu benutzen.

Die erste Anlaufstelle ist der Kinderarzt oder ein Spezialist, der die geeignetste Behandlung empfehlen kann. Dann können Sie das Kind tagsüber auf die Seite legen, die der von der Plagiozephalie betroffenen Seite gegenüberliegt, damit sie den Raum und die Zeit hat, sich neu zu formen.

Der Koala Perfect Head fixiert das Kind nicht in einer Position, so dass es möglich ist, dass sich das Kind aus dem Loch oder der Mulde wegbewegt.

Dies ist kein Problem, da der Memory Foam immer den richtigen Druck über eine sehr große Fläche verteilt und so lokale Drucke, die Plagiozephalie verursachen, reduziert.

Wir schlagen jedoch vor, dass Sie die Anwendung von Koala Perfect Head mit einigen gesunden täglichen Gewohnheiten zur Bekämpfung von Plagiozephalie kombinieren, die Sie hier finden können.

Jedes Kind ist anders, daher können wir nicht definieren, wie lange es dauert, bis die ersten Ergebnisse zu sehen sind. Einige Eltern sehen bereits nach den ersten Wochen Ergebnisse, während andere ein paar Monate warten müssen.

Es gibt viele Unterschiede: wird die Plagiozephalie von einem Spezialisten behandelt, werden die täglichen Vorsichtsmaßnahmen befolgt, liegt das Kind lange Zeit auf beweglichen Vorrichtungen (wie Autositz/Babyschale/Babywippe).

Wir möchten Sie daran erinnern, dass für eine maximale Wirksamkeit und sichtbare Ergebnisse in kurzer Zeit die Verwendung des Kissens mit einer korrekten Behandlung und/oder täglichen Gewohnheiten verbunden sein muss.   

Es gibt Fälle, in denen sich die Plagiozephalie von selbst zurückbilden kann, was aber nicht immer der Fall ist.

Wenn nicht vorgebeugt oder eingegriffen wird, wenn der Kopf des Säuglings noch formbar ist, besteht leider die Gefahr, dass die in den ersten Monaten erlittenen Deformationen auch im Wachstum fortbestehen, wenn die verschiedenen Fontanellen des Schädels wachsen und sich schließen.

Wenn es stimmt, dass Plagiozephalie in manchen Fällen nur ein ästhetischer Defekt ist, so kann sie in anderen Fällen die Grundlage für verschiedene zukünftige Probleme sein, wie z.B. Schwierigkeiten beim Sprechen, Schlucken oder Haltungsschäden. In den schwersten Fällen kann es die kognitive und motorische Entwicklung beeinträchtigen.

Wieso gibt es zwei Größen und welche ist am effektivsten

Wir haben uns zwei Lösungen einfallen lassen, um den Kopf Ihres Babys in allen Situationen zu schützen.

Koala Perfect Head ist die perfekte Lösung, die Sie immer mitnehmen können. Durch seine kompakte Form ist es nämlich für alle mobilen Stützen (vom Kinderwagen bis zum Buggy) geeignet und das zentrale Loch ist perfekt für die Formung des kleinen Köpfchens in den ersten Lebensmonaten.

Koala Perfect Head Maxi ist stattdessen für den Schlaf im Kinderbett bis zum Alter von 3 Jahren konzipiert.

Seine großzügige Größe (50 cm) sorgt dafür, dass der Kopf des Babys nicht vom Kissen wegrutscht, wenn es sich bewegt, wodurch es sowohl für ein Bestellbett als auch für ein gewöhnliches Kinderbettchen perfekt ist.

Für höchste Sicherheit empfehlen wir, das Kissen von 0 bis 6 Monaten oder bis das Kind in der Lage ist, sich selbständig umzudrehen, immer unter Aufsicht eines Erwachsenen zu benutzen.

Sie können Koala Perfect Head im Kinderwagen, in der Babytragetasche, im Buggy, in der Babyschale und in der Babywippe verwenden.

Sie können Koala Perfect Head Maxi in einem Beistellbettchen oder in einem gewöhnlichen Gitterbettchen verwenden.

Koala Perfect Head ist ein Kissen, das für den Einsatz auf mobilen Stützen geeignet ist, die normalerweise weniger Platz bieten als das Kinderbettchen. Dadurch kann das Kissen dem Kind helfen, die richtige Position, d.h. die Rückenlage, beizubehalten, während es in der Mitte des Lochs bleibt.

Wenn Sie den Koala Perfect Head auf einer großen Fläche wie einem Kinderbettchen oder einem Beistellbett verwenden, werden Sie feststellen, dass sich das Baby bei Bewegungen leicht aus dem Raum des Kissens herausbewegt, weshalb die Maxi-Version besser geeignet ist.

Beide Koala Perfect Head Kissen sind, sofern Sie sie sinnvoll einsetzen, für den Gebrauch ab den ersten Lebensmonaten geeignet, haben aber verschiedene Verwendungen.

Koala Perfect Head kann bis 12 Monaten auf mobilen Stützen oder kleinen Oberflächen verwendet werden, während Koala Perfect Head Maxi bis 36 Monaten in Beistellbetten oder Kinderbettchen verwendet werden kann.

Wir erinnern Sie, dass für höchste Sicherheit, das Kissen von 0 bis 6 Monaten oder bis das Kind in der Lage ist, sich selbständig umzudrehen, immer unter Aufsicht eines Erwachsenen zu verwenden ist.

Das charakteristische Loch im Koala Perfect Head sorgt dafür, dass der Kopf des Babys in der richtigen Position bleibt, insbesondere in den Situationen, in denen sich das Baby in einer halb liegenden Position befindet, wie z. B. in der Babytrage oder der Babywippe.

Es ist auch nützlich, um den Kopf des Babys in der Mitte zu halten und zu verhindern, dass das Köpfchen in kleinen Stützen ständig vom Kissen wegrutscht.

Koala Perfect Head Maxi hingegen hat kein Loch, sondern eine abgeschrägte Vertiefung im Mittelteil, die sich stattdessen besser für all jene Auflagen eignet, bei denen sich das Kind in liegender Position befindet.

Die Funktion des Memory-Foam ist bei beiden Kissen gleich und das Vorhandensein oder Fehlen des Lochs hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Produkts. Die verschiedenen Formen sind je nach den Stützen, in denen das Kissen verwendet werden soll, ausgelegt.

Herstellung, Materialien und Waschanleitung

Beide Kissen sind aus 100% hochwertigem deutschem BASF Memory Foam gefertigt.

Im Lieferumfang des Kissens sind zwei bequeme Kissenbezüge aus 75% Baumwolle und 25% Polyester enthalten. Die verwendeten Materialien sind OEKO-TEX Standard 100 zertifiziert.

Die Kissen sind frei von Reißverschlüssen, Knöpfen und Metallteilen, um die Sicherheit des Kindes zu gewährleisten.

Um den Memory Foam aus dem Kissenbezug zu entfernen, falten Sie ihn einfach um und ziehen ihn durch die Öffnung auf der Rückseite des Kissenbezugs heraus.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Memory Foam nicht im Wasser oder in der Waschmaschine gewaschen werden darf. Memory Foam ist ein Material, welches, wenn es in Wasser getaucht wird, seine ursprüngliche Form verliert und unbrauchbar wird.

Sie können es mit einem gut ausgewrungenen Baumwoll- oder Mikrofasertuch oberflächlich reinigen und vor direktem Sonnenlicht geschützt waagerecht trocknen lassen.

Die Kopfkissenbezüge können bei 30° gewaschen werden. Wir raten Ihnen jedoch, sie nicht zu bleichen, nicht zu bügeln, nicht chemisch zu reinigen und keine Fleckenentferner und Lösungsmittel zu verwenden.