MutterschaftSchwangerschaft

Mehrlingsschwangerschaft: 10 Tipps, um bestens vorbereitet zu sein

Bist du unsicher mit einer Zwillingsschwangerschaft und möchtest alles tun, um sie sicher und gelassen anzugehen? Mit unseren Ratschlägen kannst du es und…Glückwunsch!

gemelli neonati

Es ist der Tag des ersten Ultraschalls.

Du erinnerst dich, als ob die Aufregung des Augenblicks jetzt wäre. Du und dein Partner haltet euch an den Händen und wartet darauf, das Herz des Kindes zu hören. Dann der erstaunte Blick des Gynäkologen, sein “entschuldigen Sie mich bitte für einen Moment”, deine Besorgnis, du denkst über die schlimmsten Szenarien nach, und dann … “Glückwunsch, da sind zwei!”

Artikel von Koala Babycare

Du und dein Partner sieht euch ratlos an und stellt dann fest, dass euch ein kleiner Freudenschrei entgeht: Ihr werdet Zwillinge haben! Glück und Überraschung vermischen sich sofort mit ein wenig Angst – ihr erinnert euch daran, nicht wahr? Es ist in einer solchen Situation völlig normal!

Aber keine Sorge: Wir sind hier, um dir 10 Tipps zu geben, die dir helfen, deine Mehrlingsschwangerschaft ruhig anzugehen. Folge ihnen und du wirst sehen, dass du, wenn die Babys kommen, bereit bist, sie bestmöglich willkommen zu heißen!

10 Tipps für eine friedliche Mehrlingsschwangerschaft

In den ersten Wochen unterscheidet sich eine Mehrlingsschwangerschaft nicht wesentlich von einer Einzelnen. Die kleinen Beschwerden, denen du begegnen könntest, wie die morgendliche Übelkeit, sind dieselben. Mit der Zeit jedoch, wenn du auf zwei (oder mehr!) Kinder wartest, solltest du einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, um die Schwangerschaft zu erleichtern.

Hier sind unsere 10 Tipps für dich:

1) Pflege der Haut

Während einer Mehrlingsschwangerschaft neigt die Bauchhaut dazu, früh zu verhärten – normalerweise bereits im zweiten Monat. Aus diesem Grund empfehlen wir dir, sich sofort darum zu kümmern, indem du sie mit einem einfachen und natürlichen Mandelöl einmassierst. Wenn du sie elastisch und feucht hältst, kannst du unschöne Dehnungsstreifen vermeiden.

2. Ernährungskontrolle

Gewichtszunahme während der Schwangerschaft ist normal: Bei einer Zwillingsschwangerschaft beträgt die Gewichtszunahme ca. 16-20 kg. Die Zunahme von mehr als 20 kg oder eine zu schnelle Zunahme kann zu Gefahren für Mutter und Fötus führen – wie Gestose, Diabetes oder sogar Frühgeburt. Um einen übermäßigen Anstieg zu vermeiden, ist es gut, wenn du Zwillinge erwartest, dass du dich gesund und abwechslungsreich ernährst, damit du die richtige Energie erhältst und keinen ungesunden Gelüste nachgehst.

3. Bewege dich

Wenn du aktiv bleibst, kannst du die Gewichtszunahme kontrollieren und Atemprobleme und Schmerzen in den Gelenken oder im Rücken vermeiden. Die Schlafqualität wird ebenso verbessert sowie die Durchblutung und die Wasserretention. Es braucht nur weniges dazu: mache einfach eine halbe Stunde täglich einen Spaziergang und leichte Gymnastik.

4. Besuche einen Vorbereitungskurs für Zwillinge

Mit zunehmender Häufigkeit von Zwillingsschwangerschaften findet man spezielle Vorbereitungskurse. Wir empfehlen einen zu besuchen, um zu lernen, wie alle praktischen Aspekte im Zusammenhang mit der Geburt von zwei Kindern behandelt werden – sowohl in Bezug auf die Geburt als auch für die ersten Monate des Zusammenlebens. Als Alternative? Tausche dich mit anderen Zwillingsmüttern aus, die bereits alle Phasen durchlaufen haben, während dem du einen Vorbereitungskurs belegst.

5. Suche nach einem geeigneten Krankenhaus

Bei Zwillingen ist die Schwangerschaftsdauer in der Regel kürzer. Oft ist man gezwungen, sich einem Kaiserschnitt zu unterziehen und die Babys vorzeitig zur Welt zu bringen. Informiere dich über die Krankenhäuser in deiner Nähe die über eine Neonatologie verfügen: wir hoffen, dass ihr diese nicht braucht, aber besser auf alle Eventualitäten vorbereitet sein.

6. Schlafe mit einem Schwangerschaftskissen, um Schmerzen zu lindern

Wenn der Babybauch wächst – und in einer Zwillingsschwangerschaft wächst er sehr! – Die Wirbelsäule ändert ihre Krümmung und wird für das Gewicht, das du tragen musst, ständigen Anstrengungen ausgesetzt. Nicht umsonst sind Rückenschmerzen eines der Hauptprobleme des letzten Trimesters. Um dies zu verhindern und zu lindern, kannst du ein Schwangerschaftskissen sowohl im Schlaf als auch zur Unterstützung beim Sitzen verwenden.

7. Strenge dich nicht zu sehr an

Dieser Rat mag im Widerspruch zu dem stehen, was wir vorher gesagt haben, aber in Wirklichkeit ist dies nicht der Fall. Natürlich muss man aktiv sein, sich aber auch die richtige Ruhe geben: Zwei Kinder in sich zu tragen, erfordert viel Energie und man kann sich oft müde fühlen. Um unnötige Risiken zu vermeiden, lasse dich nicht von Müdigkeit begleiten: Entspanne dich, indem du ein gutes Buch auf dem Sofa liest oder ein Nickerchen machst.

8. Gehe zu allen Vorsorgeuntersuchungen

Während jeder Schwangerschaft müssen Tests und Kontrollen durchgeführt werden. Wenn es sich um eine Zwillingsschwangerschaft handelt, wirst du dich etwas mehr unter Beobachtung fühlen: Es handelt sich um einen heiklen Zustand, der einige größere Gefahren birgt als bei einer Einzelschwangerschaft. Wende dich an deinen Frauenarzt: er wird sich bei den monatlichen Untersuchen versichern, dass alles gut läuft.

9. Bereite deinen Koffer rechtzeitig vor

Zwillingsschwangerschaften haben eine durchschnittliche Dauer von 36/37 Wochen – daher etwas kürzer als die Einzelschwangerschaft. Es kommt dann oft vor, dass die Kleinen beschließen, auf völlig unerwartete Weise noch früher als erwartet ans Licht zu kommen. Wir empfehlen daher, den Koffer rechtzeitig für die Geburt vorzubereiten: Auf diese Weise kannst du es in Ruhe tun, bevor es Zeit ist, ins Krankenhaus zu gehen.

10. Organisiere das Zuhause

Neben der Krankenhaustasche ist es auch sinnvoll, das Zuhause frühzeitig vorzubereiten. Organisiere die Räume, ordne das Schlafzimmer und die Wiegen an, bereite den Wickeltisch vor und fülle ihn mit dem zum Wechseln Notwendigen, schaffe eine Pflegeecke, besorge Kinderwagen und Babyschalen … je mehr du dich während der Schwangerschaft mit diesen Aspekten beschäftigst, desto sicherer bist du, dass wenn du aus dem Krankenhaus nach Hause kommst, ist alles bereit, was ihr braucht.

Natürlich ist es kein Spaziergang, eine Zwillingsschwangerschaft zu bewältigen und sich dann um zwei Babys zu kümmern, aber es wird sicherlich ein wunderschönes Abenteuer. Wir sind sicher, dass du mit unseren Ratschlägen sehr gut auskommst und zu gegebener Zeit du bereit sein wirst, die neuen Leben zu begrüßen, die du lange und kostbare Monate in dir getragen hast.

Gehe zur nächsten Lesung