Kind

Feinmotorik: Was sie ist und wie man sie fördert

Die Entwicklung der Feinmotorik eines Kindes bedeutet, dass es lernt, all die kleinen Handlungen auszuführen, die für das tägliche Leben notwendig sind. Deshalb ist es wichtig, sie mit Aktivitäten und Spielen zu stimulieren!

Feinmotorik: Was sie ist und wie man sie fördert

Die Entwicklung der Feinmotorik eines Kindes bedeutet, dass es lernt, all die kleinen Handlungen auszuführen, die für das tägliche Leben notwendig sind. Deshalb ist es wichtig, sie mit Aktivitäten und Spielen zu stimulieren!

Artikel von Koala Babycare

Die Feinmotorik ist für viele der täglichen Aktivitäten in unserem Leben verantwortlich, z. B. für das Anziehen, Zähneputzen, Essen und Schreiben.  

 

Es ist wichtig, die manuelle Geschicklichkeit von Kleinkindern zu fördern, da sie ein wichtiger Bestandteil ihrer motorischen und kognitiven Entwicklung ist. 

 

Wie? Mit vielen lustigen Aktivitäten und Spielen, die man mit seinen Händen machen kann! 

 

In den letzten Jahren ist es nicht ungewöhnlich, dass Kinder im ersten Schuljahr nicht wissen, wie man einen Bleistift richtig hält.  

 

Die Verwendung von Smartphones und Spielen mit Touchscreen-Technologie tritt an die Stelle vieler manueller Spiele, die für das Wachstum in dieser Phase so wichtig sind: Bleistifte, Salzteig, Steckspiele… die nicht vernachlässigt werden sollten! 

 

Lies weiter, um viele lustige Ideen zu entdecken! 

Was sind feinmotorische Fähigkeiten? 

Unter Feinmotorik versteht man die motorische Kontrolle und Koordination kleiner Bewegungen der Hände, Füße, Gesichts- und Mundmuskeln.  

 

In Wirklichkeit ist mit Feinmotorik jedoch meist die Fähigkeit gemeint, die komplexesten Bewegungen mit den Händen auszuführen. 

 

Eine gute Beherrschung der Feinmotorik ist für die Entwicklung eines Kindes von grundlegender Bedeutung, da sie nicht nur Vorteile in Bezug auf die Bewegung selbst und damit auf praktische Tätigkeiten mit sich bringt, sondern auch zur Förderung der kognitiven Fähigkeiten beiträgt. 

 

Durch die Entwicklung der Feinmotorik profitiert das Kind in mehrfacher Hinsicht: 

 

  • Verbessert die Körperkontrolle; 
  • Es fördert die Hand-Augen-Koordination, die wir zum Beispiel beim Kopieren von Bildern oder Sätzen brauchen;
  • Es bereitet auf viele komplexe Tätigkeiten vor, wie zum Beispiel das Schreiben; 
  • Entwickelt den Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung: Durch Kontrolle und Koordination von Bewegungen versteht es, welche Bewegungsmuster zu einem bestimmten Ergebnis führen; 
  • Es wird autonomer: Es lernt zu essen, sich zu waschen…;
  • Verbessert die Kreativität;
  • Sie verbessert die Problemlösungsfähigkeit: Es wird dazu angeregt, die richtigen Alternativen zu wiederholten falschen Bewegungen zu finden. 

 

Die Feinmotorik wird von den ersten Lebenswochen eines Kindes an Schritt für Schritt erlernt.

Um sie in der richtigen Weise zu entwickeln, ist es gut, das Kind mit verschiedenen Aktivitäten zu stimulieren, die eigentlich sehr einfach und natürlich für das Kind sind. Mal sehen, welche das sind. 

Welche Aktivitäten fördern die Feinmotorik? 

Bis zum Alter von einem Jahr lernt das Kind, Gegenstände aufzuheben.

Mit etwa 15 Monaten freut es sich, sie zu werfen und zu beobachten, wie sie sich bewegen.

Ab dem Alter von 18 Monaten beginnt es, Farben in die Hand zu nehmen und zu malen bzw. Spuren auf dem Papier zu hinterlassen. 

 

Im Alter von 3 Jahren beginnt es, komplexere Bewegungen auszuführen, wie z. B. mit Knete Formen zu formen, eine Schere zu benutzen, zu zeichnen und zu malen. 

 

Aktivitäten, die die Feinmotorik fordern und fördern, sind ein fester Bestandteil des täglichen Spiels: Malen mit Buntstiften, Spielen mit Konstruktionen, Puzzeln, Gegenstände in einen Behälter legen, Löffel und Gabel richtig halten… 

Spiele zur Förderung der manuellen Geschicklichkeit 

Wenn du dich fragst, welche Spiele die Feinmotorik fördern, bist du hier genau richtig! 

 

Heute werden wir uns vor allem auf Aktivitäten für Kinder zwischen einem und drei Jahren konzentrieren, aber du wirst auch einige Spiele finden, die für ältere Kinder geeignet sind. 

 

  • Verknüpfungsspiele. Es gibt verschiedene Arten von Interlocking-Spielen: Ringe, die übereinandergestapelt werden können, Würfel, bei denen man Formen wie Sterne, Quadrate und Herzen in die entsprechenden Felder einfügen muss, Würfel in verschiedenen Größen, die gestapelt oder zusammengefügt werden können… 

 

  • Die ersten Rätsel. Wenn das Kind klein ist, gehören auch Puzzles zu den Stellwerkspielen. Dabei werden die entsprechenden Formen in einen Sockel gesteckt, der in der Regel mit einem speziellen Stift festgehalten werden kann. 

 

  • Magnetische Spiele. Magnettafeln zum Malen, Magnetstifte zum Bauen, Magnetfischen… Sie sind im Allgemeinen für Kinder ab 3 Jahren geeignet (Altersangabe auf der Verpackung beachten). 

 

  • Spiele mit offenem Ende. Es handelt sich um geometrische Figuren, die sich zusammenfügen, zerdrücken, stapeln, nebeneinander stellen… sie haben eine maximale Gestaltungskraft. 

 

  • Konstruktion. Welches Kind baut nicht gerne Burgen, Häuser und Brücken, indem es Bauklötze übereinanderstapelt? Die für jüngere Kinder geeigneten sind natürlich aus großen, leichten Teilen gefertigt, damit sie keine Gefahr für sie darstellen. 

 

  • Farbige Modelliermasse. Kinder lieben es, mit ihren Händen herumzuspielen! Vergewissere dich, dass sie zertifiziert und essbar ist. Du kannst es auch zu Hause mit Mehl, Wasser und Lebensmittelfarbe herstellen! 

 

  • Malen. Es ist nie zu früh, ihm einen Marker zu geben und es seine ersten Kritzeleien machen zu lassen! Achte darauf, die Kappen zu entfernen und sie außerhalb seiner Reichweite aufzubewahren. 

 

  • Kreative Spiele mit Steinen. Wenn dein Kind älter ist, kannst du gemeinsam mit Steinen, Muscheln, Samen… spielen. Nimm ein Stück Pappe, zeichne einen Baum, ein Haus, ein Gesicht… und lasse dein Kind dann die Lücken ausfüllen! 

Spiele selber machen zur Förderung der Feinmotorik 

Es gibt viele Spiele zum Selbermachen, die die Feinmotorik deines Kindes trainieren können. 

Viele von ihnen können mit gewöhnlichen Haushaltsgegenständen hergestellt werden. Diese sind für Kinder oft der größte Spaß! 

Umfüll-Spiel 

Es ist ein lustiges Spiel für kleine Kinder, von einem Behälter in einen anderen zu gießen, dann von diesem in einen anderen, und schließlich wieder in den ursprünglichen und so weiter!  

 

Du kannst Wasser verwenden, das sie mit Trichtern, Schaufeln, Löffeln, Trinkbechern, Eimern… ausgießen können, wobei du dir natürlich bewusst sein musst, dass das Kind durchnässt wird! Es ist also eine Aktivität, die man im Sommer und im Freien machen kann! 

 

Oder du kannst es feste Gegenstände umfüllen lassen, z. B. sein Spielzeug, Mehl, Nudeln, Hülsenfrüchte, Puffreis… 

giochi per stimolare motricità fine

“Nimm es mit der Zange!” 

 

Ein weiteres lustiges und einfaches Spiel besteht darin, Gegenstände in einen Behälter zu stecken, z. B. Korken. 

Dein Kind muss sie mit einer Küchenzange (wie man sie z. B. zum Wenden von Fleisch verwendet) einzeln hochziehen.  

 

Es wird müde werden, bevor es dies tun kann, aber in der Zwischenzeit wird es die motorischen Fähigkeiten seiner Hand trainiert haben… 

giochi fai da te

3D-Zeichnungen 

 

Das Zeichnen mit Papier und Farben ist immer eine wichtige Aktivität für Kinder, aber es ist auch gut, sie mit ihren Händen herumspielen und mehr materielle Formen schaffen zu lassen.

Das ist eine lustige Aktivität, die man gemeinsam machen kann!  

 

Besorge dir eine zertifizierte essbare Modelliermasse oder stelle sie zu Hause aus Mehl, Wasser und Lebensmittelfarbe her.  

 

Gestalte nun gemeinsam Formen, die an einfache Gegenstände erinnern, z. B. kann ein Kreis zu einer Torte, einer Sonne, einem Gesicht… werden. 

 

Vervollständige das Ganze, indem du es mit Samen dekorierst, um dem, was es darstellen soll, nahe zu kommen.

Wenn du z. B. ein Gesicht zeichnen willst, bilden die Samen Augen, Nase und Mund. 

giochi fai da te per motricità fine

Wäscheklammern oder Krokodile? 

 

Eines der schönsten Dinge an Kindern ist, dass in ihrer Fantasie alle Gegenstände zum Leben erwachen und zu erstaunlichen Kreaturen werden. 

 

Besorge dir einige Wäscheklammern, vorzugsweise in verschiedenen Größen und Ausführungen.

Zum Beispiel solche für die Wäsche oder solche zum Verschließen von Kekspackungen. 

Du benötigst auch einige Nudeln in verschiedenen Formen und Arten. 

 

Die Wäscheklammern werden unsere Krokodile sein, die ihr Maul öffnen und schließen müssen, um zu sprechen, Gegenstände zu bewegen und zu essen. 

 

Röhren, Schmetterlinge und Ohrmuscheln werden die Gegenstände sein, mit denen das Krokodil in Berührung kommt. 

 

Zeige deinem Kind, wie es die Wäscheklammern bewegen muss, damit das Krokodil sein Maul öffnen und schließen kann. 

 

Dieses Spiel trainiert die Muskeln der Hand, insbesondere die der Daumen und Zeigefinger.  

 

* Quelle: Dr. Manuela Salierno, neoped.it 

Einhorn Modelliermasse 

 Kinder lieben es, selbst aktiv zu werden! Mit diesem Rezept kannst du in wenigen Schritten eine weiche und farbenfrohe Modelliermasse herstellen! 

 

Was brauchst du?  

 

  • 150 ml Flüssigkleber 
  • Ein Teelöffel Natriumbikarbonat 
  • 300 ml Rasierschaum 
  • Ein Teelöffel Kontaktlinsenflüssigkeit (es ist wichtig, dass die Inhaltsstoffe Borsäure und Natriumborat enthalten, die mit Rasierschaum reagieren) 
  • Lebensmittelfarbe in Blau, Rosa und Lila 

 

Wir empfehlen dir, dein Kind den Teig nicht zubereiten zu lassen, sondern die Zutaten selbst zu verarbeiten, bis er fertig ist. 

 

Verteile die Knete auf drei Behälter, um drei verschiedene Farben zu erhalten, die das Kind dann mit Freude mischen kann, um einen Einhorn-Effekt zu erzielen. 

 

Dann kann das Kind damit spielen! Die Weichheit lässt nach 24 Stunden nach. 

 

* Quelle: thebestideasforkids.com 

giochi fai da te per bambini

Wie du vielleicht schon erraten hast, ist die Förderung der Feinmotorik deines Kindes überhaupt nicht kompliziert!  

 

Es gibt zahlreiche Spiele auf dem Markt, die sich perfekt für diesen Zweck eignen.

Wenn du freie Zeit mit deinem Kind verbringst, kannst du gemeinsam mit den Materialien, die du zu Hause hast, auf kreative Weise Spaß haben. 

Es werden einzigartige Momente sein! 

Gehe zur nächsten Lesung