MutterschaftNeugeborene

Empfehlungen zur Vorbeugung und Heilung von Plagiozephalie in Neugeborenen

Plagiozephalie ist die Deformation des Schädels von Neugeborenen, die durch regelmäßigen Druck langer Dauer auf eine Region des Kopfes verursacht wird. Deshalb geben wir Ihnen hier nun einige hilfreiche Tipps.

neonato cuscino Perfect Head - Koala Babycare

Das Aufmerksammachen auf Krankheiten ist für deren Bekämpfung unerlässlich – und das gilt auch für Plagiozephalie. Positionelle Plagiozephalie in Neugeborenen ist eine weniger bekannte Krankheit, die im Verlauf der vergangenen 20 Jahre konstant an Häufigkeit zugenommen hat.

Es ist entscheidend für die Gesundheit Ihres Babys, dass Sie Ihr Wissen über diese Erkrankung erweitern und auch Ihren Bekannten und Freunden zu helfen, indem Sie diese Ratschläge an sie weitergeben.

Artikel von Koala Babycare

Was ist Plagiozephalie?

Plagiozephalie ist die Deformation des Schädels von Neugeborenen, die durch regelmäßigen Druck langer Dauer auf eine Region des Kopfes verursacht wird. Während wir Erwachsene problemlos in jeder beliebigen Position schlafen können, drohen Neugeborenen Verformungen des Schädels, da ihre Knochenstruktur noch unvollständig ist.

Der Kopf von Säuglingen ist aufgrund der membranartigen Fontanellen, die sich über den Raum der sich später schließenden Spalten der Schädelknochen erstrecken, noch formbar. Der noch formbare Schädel der Neugeborenen ist der entscheidende Grund dafür, dass eine vaginale Geburt bei uns Menschen überhaupt möglich ist.

Positionelle Plagiozephalie tritt in der Regel innerhalb der ersten 3 Lebensmonate von Säuglingen auf, wenn der Schädel dem höchsten Risiko von Formveränderungen durch äußere Kräfte ausgesetzt ist. Während dieser ersten 3 Monate verbringen Neugeborene auch die meiste Zeit auf dem Rücken liegend, da sie erst noch lernen werden, sich selbständig umzudrehen.

Warum tritt Plagiozephalie immer häufiger auf?

Eine Erklärung für das rasant ansteigende Vorkommen von Plagiozephalie innerhalb der vergangen Jahrzehnte ist, dass renomierte Institutionen wie beispielsweise die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfehlen, unsere Babies zum Schlafen auf den Rücken zu legen, um somit das Risiko des plötzlichen Kindstods erheblich zu senken.

Im Februar 1999 zum Beispiel wurde in Kanada eine Verlautbarung herausgegeben, um die Bevölkerung über eine offizielle Empfehlungsänderung in Kenntnis zu setzen. In ihr heißt es, dass Neugeborene von nun an auf dem Rücken schlafen gelegt werden sollen, um plötzlichen Kindstod zu verhindern. In den darauffolgenden Jahren wurde Bedenken geäußert, da sich die Fälle positioneller Plagiozephalie in Kanada als Folge dieser Empfehlungen erhöhten.

Weltweit wurden ähnliche Trends beobachtet, besonders nach erfolgreichen Kampagnen wie “Back to Sleep”. In der Vergangenheit wurde Plagiozephalie in ungefähr 1 von 100 Neugeborenen (0.3 % der Bevölkerung) beobachtet. Im Laufe der letzten 10 – 15 Jahre haben zahlreiche Zentren mit Raten von bis zu 29.5 % die dramatische Änderung dieser Statistik belegt

Plagiozephalie vorbeugen

Es gibt eine beträchtliche Anzahl an Beweisen die belegen, dass die Zahl der Todesfälle durch plötzlichen Kindstod effektiv reduziert wird, wenn Babys auf dem Rücken schlafen gelegt werden.

Deshalb wäre es gefährlich, wenn wir Ihnen raten, Ihr Neugeborenes auf dem Bauch schlafen zu legen. Jedoch kann ein von Ihnen kontrolliertes Schlafen Ihres Babys auf dem Bauch eine wichtige Rolle in der Vorbeugung von Plagiozephalie spielen. Es ist möglich, dass Ihr Kind den Bauchschlaf zunächst nicht mag. Deshalb geben wir Ihnen hier nun einige hilfreiche Tipps:

neonato cuscino - Koala Babycare
  • Legen Sie Ihr Baby nach jedem Wickeln auf den Bauch. Erhöhen Sie die Zeit jeden Tag um eine Minute, damit sich Ihr Kind langsam an ein längeres Liegen auf dem Bauch gewöhnt.
  • Wenn Sie sich als Eltern oder Betreuer vor dem Baby auf dem Boden platzieren, schenken sie dem Kind Komfort und können besser mit ihm interagieren. Außerdem geben Sie Ihrem Baby einen hervorragenden Grund, auf dem Bauch liegen zu bleiben, da es Sie so anschauen kann.
  • Sie können ein aufgerolltes Handtuch oder Decke so unter den Brustkorb Ihres Babies legen, dass es seine Arme davor ausstrecken kann, um ihm zusätzliche Unterstützung zu bieten. Eine weitere Möglichkeit ist, eine Hand unter das Kinn Ihres Babies zu platzieren, um beim Stützen des Kopfs zu helfen, bis die Nackenmuskulatur später stark genug ist.

Weitere Tipps fürs Positionieren:

  • Legen Sie Ihr Baby jedes Mal in einen anderen Bereich des Kinderbetts, wenn Sie es schlafen legen. Weil Babys beim Ruhen gern in Richtung Zimmer schauen, motivieren Sie es, dass es seinen Kopf bei jeder Bettruhe in eine andere Richtung dreht. Das hilft dabei, ständigen Druck auf eine Seite des Kopfs zu verhindern.
  • Sie können auch ein geeignetes, buntes Babyspielzeug oder einen Spiegel in das Kinderbett legen, um Ihr Kind dazu zu bewegen, in die gewünschte Richtung zu schauen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Baby so wenig wie möglich in Autositzen, auf Schaukeln, Hüpfkissen oder anderen Kinderstühlen schläft.

Das Koala Babycare Plagiozephalie-Kissen

Mithilfe aller aufgeführten Tipps können Sie mit Sicherheit der Plagiozephalie vorbeugen und das Wohlbefinden Ihres Kindes garantieren. Ihr Baby an das Bauchliegen zu gewöhnen ist jedoch ein langwieriger Prozess. Deshalb bietet Ihnen Koala Babycare eine schnelle und einfache Lösung. Mit uns stellen Sie sicher, dass Sie alles Notwendige für Ihr Baby tun, damit es spielend lernt, das Liegen auf dem Bauch zu genießen.

Das Plagiozephalie-Kissen von Koala Babycare garantiert eine hohe Schlafqualität und die Sicherheit Ihres Babys. Das Kissen besteht aus atmungsaktiven Baumwollbezügen und hochwertigem Rückstellschaum. Dieser Rückstellschaum besitzt außerdem luftdurchlässige Löcher, um noch mehr Schutz vor dem plötzlichen Kindstod zu bieten. Das Kissen ist anpassungsfähig und überall verwendbar – vom Kinderbett bis hin zu Hüfkissen – und somit perfekt für unterwegs.

Und falls wir Sie noch nicht überzeugt haben: Das Koala Babycare Plagiozephalie-Kissen kommt außerdem mit 2 Baumwollbezügen und hat 2 Jahre Garantie. Es spricht also nichts dagegen, ein wenig in das Wohlbefinden Ihres Babys zu investieren.

Sehen Sie sich das Kissen HIER an und lassen Sie uns wissen, welcher der Tipps am besten für Ihr Baby und Sie funktioniert.